Willkommen

Zeit bis zum nächsten Kursbeginn:

    Tage
    Std
    Min
    Sek

Zum Thema Corona - Virus:

Stand: 25.03.2020 09:00 Uhr

Die Weiterbildungskurse gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz sind bundesweit zunächst

bis zum 18.04.2020 verboten

Kurse nach dem 18.04.2020 habe ich für Anmeldungen geöffnet.

Wird das Verbot nicht verlängert schalte ich das Angebot auf "GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG".

Wenn das Verbot verlängert wird, schalte ich das Angebot auf "GESCHLOSSEN".

In beiden fällen geht eine Nachricht an die anmeldende E-Mail Adresse.

Alle gewerblichen Fahrten dürfen bis zum 17.04.2020 ohne Qualifizierungsnachweis (95) durchgeführt werden!

Wenn nicht nur die "95" endet, sondern auch die befristete Fahrerlaubnis gilt folgendes:

Führerscheine der Klassen C und D (mit Unterklassen) werden um ein Jahr verlängert, auch wenn die notwendigen Bescheinigungen der ärztlichen Untersuchung nach Anlage 5 und 6 FeV nicht vorgelegt werden können.

Die Ausfertigung der Führerscheine erfolgt zunächst ohne Vorlage der Weiterbildungsbescheinigung mit Eintragung der Schlüsselzahl 95 für ein Jahr.

Ich wünsche allen Fahrern Gesundheit und gute Fahrt.


Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich bin Joachim Schlesier und helfe Ihnen auf dem Weg

zur "95".

Hier können Sie sich direkt online zur Ausbildung und Weiterbildung für Kraftfahrer in Rade (südl. Hamburg) anmelden.
Die Kurse sind natürlich amtlich anerkannt gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz und sind Voraussetzung für den Eintrag der Schlüsselzahl 95 in Ihren Führerschein.

Diese 95 ist notwendig für alle Fahrer, wenn sie gewerblich (auch im Werksverkehr) Güter mit Kfz über 3,5 t z.g.M., oder Personen mit Bussen, befördern wollen.

Die Weiterbildung ist auch bekannt unter dem Begriff "Modulschulung".

Da Zeit immer knapp ist, sind die Weiterbildungskurse umgestellt. Die vorgeschriebenen 35 Std Weiterbildung bearbeiten wir als Komplettkurs in nur 4 Tagen! Das heißt:

5 Module in 4 Tagen!

Für eine komplette Weiterbildung ist die Teilnahme an 35 Std / 60 Minuten alle 5 Jahre erforderlich.

Der Nachweis erfolgt nur durch den Eintrag der "95" in Spalte 12 des Führerscheins durch die Führerscheinbehörde

Die Inhalte der Schulung orientieren sich an der Liste der Kenntnisbereiche gemäß BKrFQV Anlage 1 (zu § 1 Abs. 2, § 2 Abs. 2, § 4 Abs. 1)

Jeweils am 2. Weiterbildungstag beschäftigen wir uns ausführlich mit den analogen und digitalen Fahrtenschreibern. (Personenzertifizierter Ausbilder für Fahrpersonalrecht und digitale Fahrtenschreiber im Landverkehr (Euro-Zert))

Dafür erhalten die Teilnehmer eine gesonderte Bescheinigung, die die Forderung des Artikel 33 EU VO 165/2014 erfüllt.

An allen Tagen besteht die Möglichkeit am Schulungskoffer und mit Simulationen den Umgang mit diesen Geräten zu üben.

Zur Kontrolle werden die Geräte, sowie die Schulungs-Fahrerkarten, ausgelesen und die Ergebnisse diskutiert.

,

Wenn Sie gewerblich LKW oder Bus fahren wollen und die Fahrerlaubnis D1 oder D nach dem 10.09.2008 bzw. C1 oder C nach dem 10.09.2009 zum ersten mal erhalten haben, müssen Sie eine Prüfung "beschleunigte Grundqualifikation" bei der Handelskammer ablegen (nur schriftlich).

Der dafür vorgeschriebene Kurs "beschleunigte Grundqualifikation" hat eine Gesamtdauer von 140 Stunden je 60 Minuten, einschließlich 10 Fahrstunden und beginnt immer am gleichen Termin wie eine Weiterbildung.
Die 140 Stunden werden auf 3 Wochen verteilt. Der Preis für den Kurs beträgt 2.350,- Euro.
Die Inhalte werden in einem genehmigten Rahmenplan vorgegeben und bearbeiten alle Kenntnisbereiche, die in der abschließenden schriftlichen Prüfung bei der Handelskammer gefragt werden.

Ersatzweise können Sie, ohne vorgeschriebene Schulung, eine aufwändige Prüfung (schriftlich und praktisch) ablegen.

Wenn Sie die entsprechende Fahrerlaubnis schon vor diesen Terminen hatten, benötigen Sie nur eine komplette Weiterbildung.

Für Infos bitte anrufen: 0160 933 822 49

Ohne den Eintrag "95" im Führerschein darf heute gewerblich kein LKW mit Ladung (gilt ab 3,5t z.g.M.) und kein Bus mit Fahrgästen mehr gefahren werden!
Bußgeld bis 5.000 € für den Fahrer!
Bußgeld bis 20.000 € für den Unternehmer!

Es spielt keine Rolle bei welcher Ausbildungsstätte Sie an den Tageskursen teilgenommen haben, entscheidend ist der Nachweis von insgesamt 35 Std Weiterbildung in Teilen von mindestens 7 Stunden! Es sollen Themen aus allen 3 Kenntisbereichen bearbeitet werden.
Im Rahmen der Komplettkurse können Sie an restlichen Einheiten teilnehmen.

Für Infos bitte anrufen: 0160 933 822 49

Rund um die Schulungsstätte Rade / Hamburg gibt es diverse Hotels und Pensionen, z. B. Schlafgut Oldendorf oder Hotel Frommann in Dibbersen.

Weiterbildung für die 95 im Führerschein

Auf der Website werden Cookies eingesetzt. Die durch den Einsatz von Cookies erfassten Informationen werden lediglich dazu verwendet, die Funktion und Nutzung der Websites zu analysieren, indem anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten usw. erstellt werden. Die Analysen werden ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung sowie der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website verwendet.